Lohnt sich der Warmduscher auch aus finanzieller Sicht für mich?
24. Juni 2020

Passt der Warmduscher in meine Dusche?

Heute wollen wir klären, welche Anforderungen deine Dusche erfüllen muss, damit unser Warmduscher hinein passt!

Der Warmduscher

Der “Warmduscher” ist bereit, in den Badezimmern dieser Welt für deutlich weniger Energieverbrauch zu sorgen. Für Leute die gern warm duschen aber trotzdem die Umwelt schützen wollen, ist dieses Produkt genau das richtige. Ausschließlich aus hochwertigen (und nachhaltigen) Materialien hergestellt, spart der Duschwasserwärmetauscher durch eine einfache Umleitung des Kaltwassers bis zu 40% Energie. Für den Markteinstieg haben die Gründer eine Crowdfunding-Kampagne bei Startnext gestartet und hoffen jetzt auf Unterstützung aus dem umweltbewussten Teil der Bevölkerung!

Anforderungen

Oft werden wir gefragt, wie groß der Warmduscher ist und ob dieser überhaupt in die hauseigene Dusche passt. Erfüllt deine Dusche folgende Anforderungen?

  • Deine Duschtasse ist mindestens 60 cm mal 48 cm groß
  • Du hast eine normale Aufputz-Duscharmatur mit 3/4 Zoll Überwurf-Verschraubung.

Wenn ja, steht dem Energiesparen mit unserem Warmduscher nichts mehr im Weg! Schau dir auch die Bilder an, darin sind noch einmal die Maße des Warmduschers dargestellt. Außerdem siehst du dort beispielhaft eine dreieckige Duschtasse. Unser Design passt für viele Arten von Duschen. In den nächsten Beiträgen folgen Integrationsbeispiele. So kannst du sehen ob es auch in deine Dusche passt.

Hinterlasse uns gerne in den Kommentaren ein Bild von deiner Dusche und den Maßen der Duschtasse. Wir geben Bescheid ob es bei dir passt oder nicht!

Dein Warmduscher-Team

4 Comments

  1. Klaus Haas sagt:

    oh, wie schade, dass es nur dies eine Modell gibt. Wir und sicher viele Leute haben unsere Dusche in einer Badewanne !!!
    Die Breite dürfte also max. 34-35 cm sein , aber dafür deutlich länger…..
    Also bitte auch alternatives Modell überlegen. Dafür hätte ich dann deutliches Interesse !!!
    Die Idee ist nämlich super….

    • Der Warmduscher sagt:

      Hallo Klaus, Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir arbeiten bereits an einer Lösung für Badewannen. Da wir natürlich die Sicherheit bei der Nutzung des Warmduschers garantieren wollen, wird es noch ein wenig dauern! Wir werden in den Sozialen Medien und auch hier auf unserer Website einen Beitrag machen, sobald die Entwicklung abgeschlossen ist.
      Danke und Grüße,
      Das Warmduscher Team

  2. Thomas Wurring sagt:

    Würde eure Erfindung auch in der Gartenaussendusche funktionieren?Kaltwasserleitung und Mischbatterie ist vorhanden.Habe bisher einen Gartenschlauch auf dem Dach,der mit schwarzer Folie eingepackt ist.Solar halt🤣LG und weiter so Thomas

    • Der Warmduscher sagt:

      Hallo Thomas,
      ja, funktioniert überall. Du verbrauchst dann weniger von deinem Warmwasser, das du auf dem Dach erhitzt und du kannst etwas wärmer/länger duschen. Für dich empfiehlt es sich vielleicht auch nur den Wärmetauscher zu kaufen, falls du dir zum drauf stehen selber etwas bauen möchtest. Also ohne Babmusplateau.
      Schau mal hier.

      Bei weiteren Fragen, kannst du dich gerne melden.
      Viele Grüße
      Das Warmduscher-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.